Gründung

Wir die Museumseisenbahn Friesoythe-Cloppenburg e.V. haben uns am
12. November 2003 konstituiert.

Unser Ziel ist es, die historische Eisenbahnstrecke Cloppenburg Friesoythe (Ocholt) zu erhalten und mit eigenen Schienenfahrzeugen zu befahren.
Dieses Ziel haben wir 2006 erreicht.

Es war ein sehr mühevoller und arbeitsintensiver Weg. Die Trasse mußte frei geschnitten werden, Gleisanlagen und Signalanlagen in einen betriebssicheren Zustand gebracht werden.

Immer wieder waren Rückschläge in der Planung mit Behörden wegzuräumen. Unsere erworbenen Fahrzeuge und Schienen wurden in einen verwendungsfähigen Zustand gebracht.

Aber irgendwie haben wir es mit unserem
1. Vorsitzenden
Karl-Heinz Scholz
und der gesamten Mannschaft geschafft.
Am 28. April 2006 war die Bahnstrecke von Cloppenburg bis Friesoythe betriebsfertig.

Mit Hilfe der Museumseisenbahn  Ammerland-Saterland und deren Schienenbus sind wir das 1. Mal unter Beteiligung vieler Gäste zu den Maitagen nach Friesoythe gefahren.

Unser besonderer Dank gilt dem Landrat des Landkreises Cloppenburg,
Herrn Johann Wimberg,
und dem Geschäftsführer der F.E,G. ( Friesoyther Eisenbahn-Gesellschaft mbH), Herrn Dirk Vorlauf,
der die Bahntrasse gehört, sowie den an der Strecke liegenden Städten und Gemeinden:
Friesoythe,
Bösel,
Garrel,
Staatsforsten,
Bethen und Cloppenburg.

Gründung weiterlesen